zur offiziellen Website von Tamara Tippler

News


Planai der neue Kopfsponsor Schladming / Mautern. Tamara Tippler trägt ab der kommenden Weltcup-Saison die Schladminger Planai als Kopfsponsor hinaus in die Welt. Am heutigen Donnerstag präsentierten Tamara und Planai-Geschäftsführer Dir. Georg Bliem im Rahmen einer Pressekonferenz – unter Anwesenheit mehr sehen





Am Donnerstag dem 19. Mai 2016 um 14:00 Uhr, findet eine Pressekonferenz zusammen mit Tamara am Wilden Berg (Steinbockalm) in Mautern statt. Sämtliche Medien, ORF- Steiermark, Kleine Zeitung, Kronenzeitung usw. sind anwesend. Es würde uns freuen wenn viele von euch mehr sehen





„Tamara“ Österreichische Meisterschaften sind geschafft…2xAbfahrt 2xSieg und den heutigen SuperG beendete ich auf Platz 3. ich glaube mit dem kann ich zufrieden sein. ✌🏻👯👌🏻🎿 mehr sehen





  „Tamara“ mit dem heutigen Rennen ist diese Weltcup-Saison beendet…der Ausfall heute stand definitiv nicht am Plan. 🙄 Dennoch war diese Saison ein Wahnsinn und konnte mich über einige gute Ergebnisse und 3 Stockerlplätze freuen. Ich bin wirklich glücklich das mehr sehen





Wieder ein toller dritter Platz in Lenzerheide (CH)   „Tamara“ yeeeessss wieder auf’s Podest geschafft. Das war ein wilder Ritt heute   aber das Risiko hat sich ausgezahlt. Mit Platz 3 bin ich super happy 👌🏻🎿🎉   „Jürgen Krichbaum“ Das ist mehr sehen








  „Tamara“   yeeeess perfect day👌🏻🎉 sooo happy 😘 Platz 3 💪🏻 ‪     „ÖSV“ Ihre Gunst der Stunde wusste Tamara Tippler ideal zu nutzen. „Wir betreiben einen Freiluftsport. Das Wetter können wir nicht beeinflussen. Aber um am Podium mehr sehen








18.02.2016 – 21.02.2016   in La Thuile Italien Abfahrt und Super-G   wenn jemand mit dem Fanclub mitreisen möchte, bitte anmelden unter fanclub@tamara-tippler.com oder Mobil: +43 676 35 35 300   Abfahrt: 18.02.2016 / 05:00 Uhr Hauptstrasse 46, in Mautern mehr sehen





11.02.2016 – 14.02.2016 Crans Montana Abfahrt und Kombination   ————————————————————————————   Morgen geht es wieder los. Downhill- Action die Strecke ist ziemlich anspruchsvoll, wir hatten 2 Trainingsläufe um eine gute Linie zu finden. Morgen heißt es ordentlich attackieren und Gas mehr sehen